Der April steht ganz im Zeichen der Kommunikation, einer bewussten Kommunikation. Doch was bedeutet das? Wir denken viel darüber nach, […]

Der April steht ganz im Zeichen der Kommunikation, einer bewussten Kommunikation. Doch was bedeutet das? Wir denken viel darüber nach, was wir wie, wann und wo sagen. Und manchmal gar nicht. Wie können wir uns nach außen ausdrücken. Sagen wir das „Passende“? Wie kommen wir damit an? Verletzen wir den anderen damit? Oder wollen wir dem Menschen gegenüber vielleicht sogar aus unserem Ego heraus eins „reindrücken“?! Nein, das ist nicht bewusst! Bewusst bedeutet, den anderen mit jedem unserer Worte zu erheben, auch zu provozieren. Jedoch immer im Sinne der Erhebung der Seele und nicht des Egos oder um den Verstand zu befriedigen! Der Anfang liegt jedoch bei uns! Hast Du schon mal darüber nachgedacht, wie Du mit DIR selbst kommunizierst? Wie sprichst Du mit Deinen Facetten und Deinen vielen Persönlichkeiten in Dir? Wie sprichst Du mit deinen Ängsten, Deinen Sorgen, Deinen Schmerzen, Deinem Glück, Deiner Freude und Deiner Liebe? Bringst Du den Mut auf, um mit DIR selbst bewusst, mutig, klar, mitfühlend und voller Erhebung zu sprechen? Fang an damit!