Müdigkeit kann manchmal ein guter Lehrer sein. Mein Körper ist müde, sehr müde. 🙂 Mein Geist ist frisch wie noch […]

Müdigkeit kann manchmal ein guter Lehrer sein. Mein Körper ist müde, sehr müde. 🙂 Mein Geist ist frisch wie noch nie. Meine Energie erfüllt mein ganzes Sein. Und doch darf der „Bär“, der Körper nun mal ruhen. Es wird Zeit. Ich darf in der nächsten Zeit ein ganz großes Geschenk des Universums empfangen – „be“! Ein Album, das mich durch das pure Leben geführt hat. In mir und um mich herum. Nun sitze ich wieder hier in meinem alten Kinderzimmer, entscheide (gegen meinen Glaubenssatz der Perfektion, der von Freude erfüllt wird) mich für die Liebe und werde das Album demnächst zur Veröffentlichung geben. Und wie das Leben so spielt, fordert es mich auf den letzten Schritten noch einmal heraus (wie es das immer wieder gerne in diesem Spiel macht ;-)) und schenkt mir dabei aber die größte Freude in meinem Herzen. Wenn man entdeckt, was das Herz wirklich will und wo es hin geht. Was für ein wundervoller Moment voller Freude und Energie, Kraft, Mut, Liebe und Leben! Dabei durfte ich die letzten beiden Tage sehr tief spüren und erkennen – „hey, eigentlich machst Du das doch für Dich, als Seele, als Teil des Ganzen, um Dich mit Freude und vor allem Liebe zu erfüllen“. Und um zu spüren, wo ich zuhause bin. In meinem Herzen, dort wo die Leidenschaft, die Klarheit, die Freude, das Sein ruht – ICH! Ich habe alle meine „Anteile“ hierher zu mir nach Hause in mein Herz eingeladen, um diese Musik zu hören und wir ruhen gemeinsam in Frieden.

Vor wenigen Tagen ist mir ein schönes Bild hierzu eingefallen. Stell Dir einfach vor, dass Du auf einem Schaukelstuhl in einem alten schönen Märchenhaus im Wald sitzt. Mit Dir sind „Animationsfiguren“ oder echte Lebewesen, wie Du willst! 🙂 Dort sind vielleicht ein Bär (Körper), ein kleiner Junge/Mädchen, ein Fuchspärchen und Opa Fuchs (Verstände), ein Löwe (Ego), … . Sie plappern unentwegt (wie es auch in unseren Köpfen oft zugeht). Manchmal plaudern sie einfach vor sich her, erzählen Geschichten, streiten sich, vertragen sich wieder, machen Jokes, … . 😀 Und Du erzählst manchmal von Deinem Leben (wie z. B. von dem Album) und jeder muss seinen Kommentar dazu abgeben. Hier z. B., „ich bin müde“, sagt der Bär. „Boah, das macht so viel Spaß“, sagt das kleine Kind. Das Pärchen streitet sich zwischen der besten Idee des Universums und einfach alles hinzuwerfen. Der Opa versucht zu schlichten! 😀 Der Löwe verbündet sich mit dem Glaubenssatz, „nicht gut genug zu sein“ und versucht das Ganze zu stoppen – mit aller Gewalt und emotionalen Verstrickungen. Und in diesem Fall „Ich (als Seele)“ wollte eigentlich nur meine Geschichte erzählen und erinnere mich dabei, dass ich für jeden einen Trick habe, um mit ihnen in Frieden zu kommen. Liebe!

All diese Liebe durfte ich in den letzten drei Monaten in Übermaß erfahren. Das Leben hat mich (in mir) mit so vielen Herausforderungen beschenkt, dass ich vieles erkennen durfte. Das fängt damit an, dass einfach alles sein darf und der Rest wird geregelt und sogar noch besser, als es sich die „KollegInnen“ ausgemalt haben… 😀 Ich werde immer geführt und damit beschenkt, was ich brauche, um im „Außen“ zu leben, solange ich mir erlaube, in mir zu strahlen und mir noch mehr zu folgen. So durfte beispielsweise „mein Bär“ trotz Müdigkeit sehr viel heilen. Seit über zwei Jahren hatte ich eine Zyste in der Kniekehle. Sie ist weg. In sehr emotionalen und aufwühlenden Tagen (meines inneren Kindes und seines Schmerzes) ist sie einfach verschwunden. Ich kannte das schon aus früheren Zeiten und es zeigte mir einmal mehr aufs Neue, wie Heilung durch Liebe geschieht. Alle in diesem Raum wollen schlussendlich nur gedrückt, geherzt und geliebt werden! Wenn es „wild“ wird, stell Dir einfach vor, wie Du sie alle in den Arm nimmst und ihr eine Kissenschlacht lostretet! 😀 Wir dürfen lachen, wir dürfen weinen, wir dürfen schreien, wir dürfen tanzen, wir dürfen alleine sein, wir dürfen Party machen! Und nicht weil uns das jemand erlauben muss, sondern nur wir selbst die Tür aufmachen und nach draußen in den Wald gehen! Nimm alle doch einfach mal mit! 🙂 Trau Dich!

All das was uns hindert sind unsere Gedanken und die Angst, dass wir jemanden von den „KollegInnen“ enttäuschen könnten. Das wirst Du nicht! Du weißt, was für jeden von ihnen gut ist! Und Du kannst gewiss sein, es wird funktionieren! Hör z. B. das Album jeden Tag 10x mindestens! Hahaha… 😀 Dein Geist wird rein wie ein geschliffener Diamant… Wenn eins funktioniert, dann Mantras. Das nur mal so nebenbei… Zurück… Ich lade Dich wirklich ein, Dich zu erinnern, wer Du bist! Du bist nicht jemand, den man ansprechen muss, seine Seele zu finden. Du BIST die Seele! Du BIST Liebe! Du BIST vollkommen! Du BIST, ach Mensch, der Newsletter würde nicht aufhören! Du bist einfach wundervoll! Nimm dies mit, alles ist möglich! Nicht aus Deinem Willen, Ego, mit unserer gewohnten Kraft! Nein, aus Liebe, aus Freude und Schmerz, aus Wut und Scham, aus all der Energie, die ins uns steckt, die wir aufgebaut haben seit wir inkarniert sind. Sie steht Dir zur Verfügung. Nutze sie, unterdrücke sie nicht! Ang Sang Wahe Guru – die Ekstase des Universums tanzt in jeder Deiner Zellen! Du bist das Universum! Schon alleine Dein Körper ist ein Universum, wenn Du dir mal wirklich vorstellst, dass DU „nur“ ein kleines, „zwei Gramm schweres Energiebündel“ (Yogi Bhajan) bist! Dein Körper ist dabei schon riesig! Cool, oder? 😀

Ich möchte Dir danken, dass Du mit uns in diesem Jahr „unterwegs“ warst, Dich geöffnet und vertraut hast und immer wieder mit Liebe dorthin gehst, wo es auch mal weh tun kann, aber unendliche Befreiung steckt! Lass Dir das sagen – es geht! Es geht! Ganz sicher! Lass Dich drauf ein und das Jahr 2020 wird rocken, wie Du es noch nicht gesehen hast! 😀 Spürst Du das im Bauch?

Das Leben ist ein Geschenk und ich wünsche mir für Dich, dass Du es egal in welcher Situation auch erkennst. Uns passiert hier nichts! Für uns wird gesorgt! Wir werden beschenkt! Wir dürfen lernen! Wir können heilen! Wir leben! Wir sind eins! Wir sind Liebe!

Ich wünsche Dir ein friedliches und liebevolles Weihnachtsfest! Einen guten Rutsch ins neue Jahr und schicke Dir aus tiefstem Herzen alles Gute für Dich! Genieß die ruhigere Zeit!

Nam Terath