Die Zeit fordert uns gerade allen einiges ab. Alte Themen kommen immer wieder nach oben und zeigen uns, was wir […]

Die Zeit fordert uns gerade allen einiges ab. Alte Themen kommen immer wieder nach oben und zeigen uns, was wir noch heilen dürfen, um weiter sehr klar und direkt voranzuschreiten. Der November kann uns dabei unterstützen, alte Muster und Blockaden zu erkennen, zu lösen und vor allem mit aller Liebe zu heilen. Es ist alles möglich in diesem November! Projiziere es nach außen, singe es in die Welt hinaus und schaue, wie es geschehen wird. Bist Du bereit dafür, Deine Ketten zu sprengen? Dabei gilt es vor allem im November darauf zu achten, viel Selbstfürsorge und Selbstliebe zu leben. Dann stehen Dir alle Türen offen, alle Möglichkeiten sind schon da. Wir müssen uns nur dafür öffnen, vertrauen und vor allem der Unendlichkeit eine Chance geben, uns zu zeigen, dass wir grenzenlos sind! Ehre die Erde, die Natur und die Geschenke, die uns jeden Tag gegeben werden. Yogi Bhajan sagte schon:

„Wenn Du dich alleine für das was Du hast, glücklich fühlst, dann lebe eine Einstellung der Dankbarkeit, sei dankbar und es wird wahr werden – Du wirst wundervoll und erfüllt sein. – Grateful – Great and Full!“

Lass Dich erfüllen! Spreng Deine Ketten, Deine Grenzen, das Alte und öffne Dein Herz für das, was Dich noch erwartet!

Nam Terath