Der Dezember steht unter einer ganz besonderen Frage: Hältst Du zurück, was Du schon seit langem in Deinem Herzen weißt, […]

Der Dezember steht unter einer ganz besonderen Frage: Hältst Du zurück, was Du schon seit langem in Deinem Herzen weißt, zu was Du eigentlich fähig bist? Kannst Du wirklich an Dich glauben, Deinen Fähigkeiten vertrauen, Deiner Seele folgen und die Ketten, die Dich noch festhalten, sprengen? Du glaubst, das ist nicht möglich? Dann drück jetzt mal kurz den STOPP-Knopf und höre wirklich mal tief in Dich hinein! Willst Du Dein Leben als Opfer oder als selbstverantwortlich lebender Mensch verbringen? Willst Du immer noch wegen dem Wetter, den Kollegen, dem Chef, der Wirtschaftsflaute, den Zinsen, dem was auch immer, jammern oder nimmst Du Deinen Mut zusammen und folgst Deinem Herzen und Deiner wahren Authentizität? Glaubst Du immer noch, dass all das um Dich herum nicht in Deinen Händen liegt? Hältst Du es für gut, Deine „Schattenseiten“, die zu einem Großteil Dein inneres Kind widerspiegeln, immer weiter zu missachten, weiter weinen und schreien und es alleine zu lassen? Gehen wir so miteinander und mit Kindern um? Wieso tust Du es mit Dir selbst? So könntest Du dir noch abertausende Fragen stellen, die immer auf das gleiche hinauslaufen! Ehrlich? Komm aus dem Sumpf, fall wieder rein, komm wieder raus, aber lächle dabei und bleibe Dir treu! Und „DIR/DU“ ist nicht das, was Dir dein Leben lang „aufgetragen“ wurde! Du bist Du! Du bist alles! Du bist die Schöpfung in ihrer Perfektion! Wann willst Du das erkennen und leben?