Es ist dieses Jahr wahrscheinlich für viele von uns wie jedes Jahr. Was, schon wieder Weihnachten? Nur noch ca. eine […]

Es ist dieses Jahr wahrscheinlich für viele von uns wie jedes Jahr. Was, schon wieder Weihnachten? Nur noch ca. eine Woche? Das ging jetzt verdammt schnell! 😊 Ja, es ist wieder soweit. Weihnachten steht vor der Tür! Das Fest der Liebe, des Friedens und der Einheit! Eine Erinnerung an das, was wirklich wichtig ist! 💚



Und so kann es uns trotzdem oder gerade deswegen ergehen, dass wir in den letzten Tagen und in diesem ganzen Jahr richtig durchgeschüttelt wurden. Kein Stein steht mehr auf dem anderen, alles verändert sich in rasender Geschwindigkeit und manchmal kommt man sich vor wie auf einem kleinen Boot mitten im Sturm und Nebel auf dem hohen Ozean. 🌊 Und dieser Sturm ist noch lange nicht vorbei! Der Wandel den wir durchleben dürfen, führt uns zielgerichtet in die Herausforderung der ganzen Menschheit – die Erhebung unseres Bewusstseins, eine Mammutaufgabe! 😃



All dies erleben wir nicht zum ersten Mal im Laufe der Menschheitsgeschichte. In dieser Art und Weise und geistigen Intensität aber mit Sicherheit! Es ist jedoch nur eine Erinnerung! Die Erinnerung daran, dass eine Qualität unseres Seins die „Auferstehung“ ist. Jesus Christus machte es uns (möglicherweise, je nach geschichtlicher Auslegung) genau dies vor! Er erhob sich aus dem dunklen Tal und führte dieses Beispiel an uns Menschen heran, so dass wir uns nach so langer Zeit noch immer daran erinnern und daraus schöpfen können! Hat er nicht alles „Schwere“ von uns genommen und uns gebeten, in Harmonie zu leben, vollkommene menschliche Wesen zu sein und den Frieden in uns zu etablieren!? 🙏



JedeR von uns hat eine ganz eigene persönliche Geschichte, Historie und Ausgangslage im Leben. JedeR von uns ist mit eigenen und invidiuellen Herausforderungen beschenkt worden, um das eigene Menschsein zu erleben und vollkommen zu spüren. Manchmal erscheint es schwieriger, manchmal leichter. Eines haben wir jedoch alle gemeinsam! Wir besitzen in uns die Fähigkeit aufzuerstehen! Wir können uns aus der Dunkelheit erheben! Wir können im Chaos leuchten! Wir können unseren Kopf erheben, den Brustkorb und unser Herz weit in die Welt hinaus öffnen und damit signalisieren, dass wir wieder da sind! 😍💪



Es klingt so einfach, aber geht bei mir nicht?! Ja, auch dies kenne ich aus eigener Erfahrung! Aber ist das wahr oder ist es einfach nur eine Entscheidung, die wir treffen können? Egal, ob es im Job, in der Beziehung, in einer Freundschaft, im weiten Inneren ist – wir haben in jeder Sekunde die Wahl! Wollen wir am Boden liegen bleiben oder uns erheben und auferstehen?! Geht es wirklich nicht oder ist es nur ein vorgeschobener Grund? Möchte ich es jetzt in die Hand nehmen oder lasse ich es aus den Händen gleiten? 🤲



Ich lade Dich gerade in diesen Tagen ein, zu hinterfragen, wo in Deinem Leben Du auferstehen darfst! Was nimmst Du in deine Hände? Was empfängst Du mit ihnen? Wo hast Du dich zu lange Zeit verdrückt, versteckt, nicht getraut, gejammert, genau gewusst, was Du eigentlich tun willst, aber das Gegenteil gemacht!? Es liegt an uns! Es liegt an mir! Es liegt an Dir!



„Denn in eurem Innern wohnt der Menschensohn; folget ihm nach; Wer ihn sucht, der wird in finden. Erhebt Euch!“ – Evangelium der Maria Magdalena, Seite 8, Verse 19-23



Es ist nichts Neues! Doch wir als Menschheit sind in dem Zeitalter des Bewusstseins, mitten drin. Lange haben wir davon gesprochen, nun ist es da! Was wollen wir also hiermit machen? Wollen wir uns dieser Chance stellen und sie bewältigen, uns erheben!? Wollen wir den Worten und den Taten der Liebe folgen? Oder wollen wir unverrichteter Dinge wieder abziehen? Für was möchtest Du dich entscheiden? Für den Mut oder die Angst? Für das Vertrauen oder das Schwanken? Für das Mitgefühl oder das Unverständnis? Für die Liebe oder den Hass?



Lasst uns gemeinsam auferstehen! Lasst uns gemeinsam als Menschheit zusammenrücken und uns daran erinnern, dass wir in jedem Moment die Wahl haben! DU bist der Schöpfer/die Schöpferin! Du bist Teil dieses Wunders! DU bist ein Wunder! 🥰❤️



In aller Liebe,
Nam Terath