Das Leben ist eine Reise. Schritt für Schritt gehen wir einen Weg, der uns immer wieder mit Überraschungen erfüllt. Ja, […]

Das Leben ist eine Reise. Schritt für Schritt gehen wir einen Weg, der uns immer wieder mit Überraschungen erfüllt. Ja, wir haben die Konditionierung, dass wir kontrollieren, planen und uns Ziele setzen möchten. Doch wie heißt es so schön – über Pläne lacht Gott. Wir tun uns schwer damit, die Kontrolle abzugeben und Erfahrungen zu machen, die außerhalb unseres Einflussbereichs liegen. Das soll nicht bedeuten, dass wir keine Visionen und Intentionen haben dürfen. Sie sind für unsere persönliche Entwicklung wichtig. Schaffen wir es dabei jedoch, das Ergebnis und den Ausgang dessen loszulassen und unseren Wunschzettel in tiefem Vertrauen abzuschicken? Oftmals sind wir so (auf die Zukunft/Vergangenheit) „fixiert“, dass wir die größeren Chancen und Möglichkeiten des Moments, die uns auf dem Weg geboten werden, übersehen. Unsere Sinne sind oft nur auf eine Seite fokussiert und wir bemerken dabei nicht, dass sie auf einer anderen Seite, in einer anderen Ecke unseres Lebens etwas viel Strahlenderes auftut. Die Welt steckt mitten in einer Zeit des tiefen Wandels und der Neugeburt einer Leidenschaft, die uns zu Frieden, Einheit und Heilung führt. Wollen wir diesen Weg mit beschreiten oder wollen wir weiter vermeiden, verzagen und unterdrücken? Wollen wir den Mut aufbringen, Beobachter unseres eigenen Selbsts und der Welt zu werden, um dann mit Liebe und Mitgefühl zu handeln oder fließen zu lassen? Wollen wir vertrauen, um einen Raum zu öffnen, in dem alles sein darf, um aus diesen Chancen und Möglichkeiten heraus zu kreieren und eine neue Welt schaffen, in der die Verbundenheit und die Liebe die „obersten Ziele“ sind?

So dürfen wir von Herzen DANKE sagen… Danke für ein so wundervolles erstes Jahr des Kundalini Yoga Awakening Teacher Trainings, in welchem diese mutigen Seelen Schritte getan haben, um sich selbst zu initiieren und sich ihrer Seele gegenüber tief zu verpflichten. Keep up!

So wie wir alle trägst auch Du diesen Diamanten in Dir, der nur darauf wartet, leuchtend zu strahlen und sich der Welt anzubieten! Hörst Du einen Ruf? Spürst Du einen Widerstand? Brennt eine Leidenschaft? Oder willst Du am liebsten davor wegrennen? Dann ist es möglicherweise der Zeitpunkt, genau diesen Schritt zu gehen! Trau Dich! Geh im neuen Jahr mit uns auf diese Entdeckungsreise oder auf den WunderWeg, um die Liebe zu Dir zu vertiefen und ein Vertrauen zum Leben zu etablieren. Erhebe Deine Klarheit und Intuition, um Dein Licht leuchten zu lassen!

In tiefer Dankbarkeit und Liebe,
Nam Terath Singh